Begleithundekurs

Im Begleithundekurs werden die Hunde auf die Begleithundeprüfung vorbereitet.

Die Grundkommandos "Sitz", "Platz", "Bleib", "Hier" und "Fuß" werden mit und ohne Leine in verschiedenen Stufen trainiert.

In der abschließenden Prüfung durch einen externen VDH-Prüfer wird der Gehorsam des Hundes geprüft und bewertet. Dazu gibt es einen Prüfungsabschnitt auf dem Hundeplatz und einen Abschnitt in der Stadt.

Der Hundeführer muss zuvor in einem schriftlichen Test seine Sachkunde zeigen.